Covid-19 Impfung

COVID-19 IMPFUNG

 

Wir werden derzeit mit Anfragen bezüglich der COVID-19 Impfung überhäuft. Leider sind zur Zeit nur begrenzte Impfstoffmengen zur Verfügung, weshalb der Kanton verschiedene Prioritäten festgelegt hat. Aktuell ist vorgesehen, dass die Patienten >75 Jahren und die Hochrisikopatienten geimpft werden sollen.

 

Impfwillige dürfen sich bei uns in der Praxis melden, ideal wäre per email (info@arztpraxis-hittnau.ch).

 

Die Anzahl der verfügbaren Impfungen ist aktuell noch sehr beschränkt. Im Moment haben wir keinen Covid Impfstoff zur Verfügung. Wir informieren Sie hier sobald die Situation sich verändert.

Danke für Ihr Verständnis.

 

Hier finden Sie alle Informationen und Unterlagen zum Ablauf der Impfung in unserer Praxis.

 

Patienten in Pflege- und Altersheimen werden direkt über die Heimärzte zusammen mit mobilen Impfequipen ab Mitte Januar vor Ort geimpft.

Patienten über 75 Jahren dürfen sich auch selbständig zur Impfung online anmelden für eine Impfung am Impfzentrum in Zürich am Hirschengraben 84. www.coronazentrum.uzh.ch

Es besteht grundsätzlich das Problem eines Mangels an Impfstoff. Es muss immer daran gedacht werden, dass jeder Patient ja 2 Impfdosen braucht vom gleichen Wirkstoff, für einen vollständigen Schutz. Es werden schrittweise Impfdosen nachgeliefert und dementsprechend neue Anmeldungen möglich, sowohl für die Patienten über 75 Jahren und als auch für die Hochrisikopatienten unter 75 Jahren.

Hier die Liste mit den definierten Krankheiten für ein Hochrisikopatient.

Grafik Erkrankungsgruppe

Nützliches:

Sprechstundenvereinbarung 044 950 40 70

Ärztehotline täglich von 13.30-14.00 Uhr auf die Nummer 044 950 40 90

Adressen und Hilfe

E-Mail & Links

Erste Hilfe